Globaler Lederwarenmarkt soll bis 2027 306,1 Milliarden Dollar erreichen

Inmitten der COVID-19-Krise wird der weltweite Markt für Lederwaren, der im Jahr 2020 auf 241,3 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, bis 2027 voraussichtlich eine revidierte Größe von 306,1 Milliarden US-Dollar erreichen und im Analysezeitraum 2020-2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 3,5% wachsen.

Lederwaren-Industrie Wachstum bis 2027

Der Schuhsektor, eines der im Bericht analysierten Segmente, wird voraussichtlich eine CAGR von 3,6% erreichen und bis zum Ende des Analysezeitraums auf 106 Milliarden US-Dollar anwachsen. Nach einer frühen Analyse der geschäftlichen Auswirkungen der Pandemie und der durch sie ausgelösten Wirtschaftskrise wird das Wachstum im Gepäcksegment für den nächsten 7-Jahres-Zeitraum auf eine revidierte CAGR von 3% angepasst.

Der US-Markt wird auf 65,1 Milliarden Dollar geschätzt, während für China ein Wachstum von 6,3% CAGR prognostiziert wird.

Der Lederwarenmarkt in den USA wird für das Jahr 2020 auf 65,1 Milliarden US-Dollar geschätzt. Für China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, wird prognostiziert, dass der Markt bis zum Jahr 2027 eine prognostizierte Größe von 63,8 Milliarden US-Dollar erreichen wird, nach einem CAGR von 6,3% im Analysezeitraum 2020 bis 2027. Zu den anderen bemerkenswerten geografischen Märkten gehören Japan und Kanada, für die jeweils ein Wachstum von 1% bzw. 2,6% für den Zeitraum 2020-2027 prognostiziert wird. Innerhalb Europas wird für Deutschland ein Wachstum von etwa 1,7% CAGR prognostiziert.

Taschen-Segment soll 4% CAGR erreichen

Wachstum des Ledermarkts

Im globalen Taschensegment werden die USA, Kanada, Japan, China und Europa die für dieses Segment geschätzte CAGR von 3,4% vorantreiben. Diese regionalen Märkte, die im Jahr 2020 zusammen eine Marktgröße von 34,5 Milliarden US-Dollar ausmachen, werden bis zum Ende des Analysezeitraums eine prognostizierte Größe von 43,7 Milliarden US-Dollar erreichen. China wird weiterhin zu den am schnellsten wachsenden Märkten in diesem Cluster regionaler Märkte gehören. Angeführt von Ländern wie Australien, Indien und Südkorea wird der Markt im asiatisch-pazifischen Raum Prognosen zufolge bis zum Jahr 2027 ein Volumen von 42,9 Milliarden US-Dollar erreichen, während Lateinamerika im Analysezeitraum mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 4,9% wachsen wird.

Blogtotal