Deine Optionen zur Personalisierung Deines Leder-Artikels

Falls Du Dich frägst, welche Möglichkeiten wir denn überhaupt bieten und was für uns Individiualisierung & Personalisierung bedeuten, dann solltest Du hier weiterlesen. Wir stellen Dir die Optionen im Einzelnen vor – von der Lederwahl, Liner aus Stoffen, die verschiedenen Garne, Farben und Stärken, Nieten, Ziernieten, Stoffe für unsere Textilien wie Handtaschen und Shopping-Bags, Gravurmöglichkeiten, Punzierungen und Stempel. Keine Sorge, es hört sich schlimmer an, als es ist. Die grafische Übersicht der einzelenen Kategorien lässt Dich schnell und einfach erkennen, was Du gern hättest.

Unsere Ledersorten

Hier findest Du unsere aktuelle Lederkollektion. Bitte beachte, dass diese sich im Laufe der Zeit wieder ändern kann, sobald ein Leder aufgebraucht ist und durch ein anderes ersetzt wird. Die aktuell vorhandenen Leder werden auf dieser Seite aktuell gehalten, solange es hier also zu sehen ist, ist es auch erhältlich. Unsere Ledersorten reichen von Hirschleder über Rindsleder bis zu unserem Favoriten, dem Wasserbüffelleder.

Solltest Du ein spezielles Leder suchen, dann können wir Dir auch hierbei helfen, solltest Du hier nicht fündig werden. Sprich uns dazu einfach an. 

Ledergarne | Sattlergarne

Unsere verwendeten Garne in der Übersicht. Die meisten unserer Garne haben eine Stärke von 0.6 – 1.2mm – abhängig davon, für welchen Verwendungszweck. So werden z.B. Geldbeutel mit einem wesentlich dünneren Sattlergarn genäht, als z.B. ein Rucksack, bei dem es eine höhere Belastung des Materials gibt. Aber: Du bist der Designer, wenn Du also einen Geldbeutel mit einem 1.2mm Faden möchtest, der so richtig krass aussieht, dann fertigen wir Dir auch das an.

Textilien | Stoffe

Hier siehst Du einen Auszug an unseren Stoffen, die wir hauptsächlich für unsere Textilprodukte wie Shopper und andere Taschen verwenden. Aber diese können genausogut als Liner für z.B. Ledermappen oder Brillenetuis dienen. Auch hier gilt, solltest Du nicht fündig werden, oder Dir schwebt ein bestimmter Stoff vor, den Du gesehen hast, können wir gern auch diesen verwenden. 

Punzieren | Tooling

punzieren

Eine Punzierung ist eine Prägung in Metall oder Leder, das Motiv ist also in das Material versenkt als Negativ zu sehen. In der Regel versteht man darunter das Eintreiben von Mustern und Formen in das Material in Handarbeit.  Als Werkzeug verwendet man Punzen (auch Punziereisen), dies sind Metallstifte, deren Ende eine einfache geometrische Form besitzt. Häufig werden für kleine Ornamente auch Punziereisen mit vorgefertigten Mustern benutzt, da diese immer gleich aussehen und Arbeit sparen.

Es gibt auch die Möglichkeit, mit Stempeln zu arbeiten – diese müssen aber vorab gefertigt werden, außer man verwendet z.B. Buchstaben-Punziereisen, dann lassen sich zumindest Initialen oder Namenszüge erstellen. 

Achtung: Dies funktioniert rein mit Blankledern. Chrom gefärbte Leder lassen sich nicht punzieren. Blankleder bieten jedoch den Vorteil, dass man diese wunschgerecht färben kann. 

Einbrennen

Die einfache Form des Einbrennens in Leder wird via Lötkolben vorgenommen. So lassen sich einfach und schnell Schriftzüge oder Initialen in das Leder brennen. 

Die kostspieligere Variante bedarf eines vorher produzierten Stempels anhand einer Grafik-Vorlage. Diese Stempel lassen sich auf Temperatur bringen und werden dann aufs Leder aufgebracht, wobei mit Druck dann der gewünschte Stempel ins Leder gepresst wird. Wir bieten beide Varianten an, Stempel sind jedoch nicht günstig und fangen bei 50€ für eine Größe von 20x15mm an. 

Nieten | Ziernieten | Ösen | Cabochons | Taschenverschlüsse

Nieten, Ziernieten und Ösen gibt es in den unterschiedlichsten Variationen, Farben und Formen. Alle Nieten, die wir zur Verwendung haben, hier zu listen, würde ausarten. Daher nur ein paar Beispiele – wenn Du bestimmte Ziernieten suchst, sprich uns an, die Wahrscheinlichkeit, dass diese in unserem Repertoire zu finden sind, sind hoch. 

Cabochons sind die große Variante der Ziernieten, dienen meist als Abdeckung für Verschlüsse oder sind der Verschluss selbst. Auch Taschenverschlüsse gibt es wie Sand am Meer – hier kommt es nur darauf an, was zum Produkt passt und ob man lieber Antik oder Gold / Silber hätte. Wir bieten eine Auswahl an, aber Du kannst uns auch gern Deine bevorzugten Verschlüsse zukommen lassen oder uns mitteilen, wo Du diese erworben hast. 

Blogtotal