Voll-Anilinleder vs. Semi-Anilinleder: Was ist der Unterschied?

Diese häufigen (und geheimnisvollen) Arten von Leder erklärt.

Wenn Sie schon einmal online ein Ledersofa oder einen Ledersessel gekauft haben, sind Sie zweifellos schon einmal auf den Begriff „Anilin“ gestoßen, wahrscheinlich als „Vollanilin“ oder „Semianilin“ zur Beschreibung der Lederpolsterung eines Möbelstücks. Das Geschäft, in dem Sie sich umgesehen haben, hat zweifellos versucht, Ihnen seine Form von Anilinleder, ob Voll- oder Semianilinleder, als das bessere zu verkaufen, aber es hat Ihnen wahrscheinlich nicht gesagt, warum es besser ist oder was „Anilin“ überhaupt bedeutet.

Wenn Ihnen diese Situation nur allzu bekannt vorkommt, können Sie beruhigt sein, denn in diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über Anilinleder wissen müssen.

Was ist Anilinleder?

Anilinleder – manchmal auch als Vollanilin- oder Reinanilinleder bezeichnet – ist ein vollnarbiges Leder, das nach dem Gerbprozess mit einem durchscheinenden, pigmentfreien Farbstoff gefärbt wurde. Diese Art von Farbstoff, ein so genannter Anilinfarbstoff, verbessert das Aussehen des Leders, verändert aber weder seine Farbe noch kaschiert er seine Unvollkommenheiten – im Gegenteil, er verstärkt sie und lässt natürliche Merkmale der Haut wie Narben durchscheinen. Aus diesem Grund werden nur die hochwertigsten Häute mit sehr wenigen Flecken für das Vollanilinverfahren ausgewählt. Der verwendete Farbstoff bietet auch einen gewissen Schutz gegen Flecken, aber nicht sehr viel.

Was ist Semi-Anilinleder?

Semi-Anilinleder wird nach der Gerbung ebenfalls gefärbt, allerdings in einem strengeren Verfahren als Vollanilinleder. Der für Semianilinleder verwendete Farbstoff ist pigmentiert, was zu einer gleichmäßigen Färbung der gesamten Haut führt (und die Möglichkeit bietet, auch ausgefallenere Farben zu verwenden, die bei Rindern nicht natürlich vorkommen). Dieser opake und farbenfrohe Farbstoff neutralisiert effektiv alle Makel der natürlichen Haut, so dass auch billigere, stärker beschädigte Häute verwendet werden können. Zusätzlich zu dieser Farbbehandlung erhält Semianilinleder eine zusätzliche Schutzschicht, die es vor Kratzern, Sonnenlicht und anderen Abnutzungen schützt.

edle Handytasche Krokodilleder

Was ist besser: Anilin- oder Semi-Anilinleder?

Was ist also besser für Ihren Ledersessel oder Ihr Ledersofa: Anilin- oder Semi-Anilinleder? Keines von beiden ist grundsätzlich besser als das andere, denn jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, je nach Ihren Bedürfnissen.

Anilinleder ist wunderschön. Da der Farbstoff durchscheinend ist, kommt die natürliche Schönheit des Leders voll zur Geltung. Dieses natürliche Aussehen ist ein wichtiger Grund, warum viele Menschen Leder mögen. Außerdem entwickelt Anilinleder mit der Zeit eine bessere Patina als Semi-Anilinleder. Ein weiterer Vorteil von Anilinleder ist, dass es sich besser auf der Haut anfühlt.

Anilinleder ist weicher, weil es weniger behandelt wurde als Semi-Anilinleder, was die Polsterung angenehmer macht.

Anilinleder ist empfindlich. Es verblasst in der Sonne, bekommt leicht Flecken von Flüssigkeiten, kann mit dem Fingernagel zerkratzt werden und trocknet sogar aus, wenn es nicht richtig gepflegt wird. Es erfordert weitaus mehr regelmäßige Pflege als Semianilinleder und ist aufgrund der verwendeten hochwertigen Häute oft (aber nicht immer) teurer.

Semi-Anilinleder ist weitaus haltbarer. Aufgrund seiner Schutzschicht ist dieses Leder widerstandsfähiger gegen Kratzer, Flecken und Sonneneinstrahlung, was es sehr viel strapazierfähiger macht und einen deutlich geringeren Pflegeaufwand bedeutet. Das macht Semi-Anilinleder natürlich oft zur praktischeren Wahl für Menschen mit Kindern und Haustieren. Aber diese Beschichtung hat auch ihre Schattenseiten.

Semianilinleder hat nicht die butterweiche Beschaffenheit von Anilinleder, weil mehr zwischen Ihnen und dem Leder selbst liegt. Es kann sich etwas künstlicher anfühlen (obwohl es immer noch aus echtem, vollnarbigem Leder hergestellt wird).

Semi-Anilinleder sieht weniger interessant aus. Puristen neigen auch dazu, die uniformen Farben von Semi-Anilin-Leder nicht zu mögen, weil sie der Meinung sind, dass es ihm an Charakter und natürlicher Schönheit fehlt, die man bei Anilin-Leder sieht.

Letztendlich müssen Sie sich entscheiden, was Ihnen wichtiger ist: die natürliche Haptik und Schönheit von Vollanilinleder oder die unbeschwerte Haltbarkeit von Semianilinleder.

ABONNIEREN SIE UnSEREN Newsletter

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit